"Täglich die ganze Welt im Büro" - Vielfalt in der Praxis der Sozialen Arbeit

02.01.2018

Erste Eindrücke mit der Praxis konnten jetzt die Teilnehmer*innen des Seminars "Vielfalt in der Sozialen Arbeit" im Rahmen der Studieneingangsphase sammeln. In Seminareinheiten setzen sich die Studierenden ein Semester lang theoretisch mit den Begrifflichkeiten der Vielfalt und Verschiedenheit in der Sozialen Arbeit auseinander. Die Analyse der Begrifflichkeiten "Vielfalt" und "Verschiedenheit" zeigt bereits, dass sich hier teilweise unterschiedliche Konzepte gegenüberstehen. Bei einem Besuch des Jugendmigrationsdienstes der AWO Hochsauerland/Soest in Lippstadt fand jetzt ein Austausch der Studierenden mit den Mitarbeiterinnen zu dem Thema Vielfalt in der Praxis der Sozialen Arbeit statt.

Die Adressat*innen des Jugendmigrationsdienstes sind junge Menschen bis zu einem Alter von 27 Jahren mit einem Migrationshintergrund. So vielfältig wie die Menschen, die die Beratung und die Angebote des Jugendmigrationsdienstes in Anspruch nehmen, so vielfältig ist auch der Alltag in der Praxis. „Kein Tag ist wie der Andere“, so Katerina Cirivello, die mit ihren Kolleginnen die Struktur und Angebote der Einrichtung vorstellte. Daniela Daus stellte im Anschluss die Ehrenamtsprojekte vor, in denen sowohl Menschen mit Fluchterfahrung als auch Lippstädter Familien mit Migrationshintergrund Unterstützung erfahren. „Vielfalt ist die größte Herausforderung in unserem Alltag“ wußte Iolanda Civerello zu berichten und erläuterte, wie wichtig gute Netzwerke und Lobbyarbeit in der Sozialen Arbeit sind. Die Mitarbeiterinnen gaben in diesem Zusammenhang dem interkulturellen Training eine große Bedeutung und machten deutlich, dass „der Glaube an Vielfalt dort aufhört, wo jemand die Grenzen des Anderen verletzt“.

Die Studierenden zeigten sich hoch zufrieden über den Praxisbesuch, die Informationen und die Vielfältigkeit der Angebote. Im Rahmen des forschenden Lernens werden sie in den nächsten Wochen Fragestellungen für die Praxisphase erarbeiten und in unterschiedlichen Handlungsfeldern erkunden, an welchen Stellen Vielfalt und Verschiedenheit in der Sozialen Arbeit eine Rolle spielt.

Text und Bild: Michaela Quente

Die Mitarbeiterinnen des JMD

Bild 1: Die Mitarbeiterinnen des Jugendmigrationsdienstes: (v.l.) Iolanda Cirivello, Katerina Cirivello und Daniela Daus

Seminar mit den Mitarbeiterinnen des JMD
Bild 2: Die Studiengruppe im Gespräch mit den Mitarbeiterinnen

Gruppenbild

Weitere Nachrichten

Meldung vom 07.12.2018
Arbeiterwohlfahrt (AWO) – Ortsverein Neheim-Hüsten e. V.Pressemitteilung AWO beging Adventsfeier mit Musikweiterlesen
Meldung vom 04.12.2018
Dieses Jahr haben die kleinsten aus unserem Haus den Tannenbaum auf dem Lippstädter Weihnachtsmarkt geschmückt. Dafür haben die Kinder gruppenübergreifend „Schneemannkugeln“ gebastelt. weiterlesen
Meldung vom 04.12.2018
Bericht über die Kita Abenteuerland im Patriot weiterlesen
Meldung vom 03.12.2018
Lippstadt am Sonntag, Seite 10, 18.11.2018 weiterlesen
Meldung vom 22.11.2018
Am Samstag, den 01.12.18 findet von 14.00 bis 17.00 Uhr in der AWO Kindertagesstätte und Familienzentrum Mikado, Hünenburgstrasse 22a  in Meschede der traditionelle „Tag der offenen Tür“ statt. Die Einrichtung präsentiert allen interessierten Kindern und Eltern mit verschiedenen Aktionen und Angeboten ihre tägliche Arbeit.weiterlesen
Meldung vom 19.11.2018
Vom 12.11.2018 bis zum 16.11.2018 fand in unserer Kita eine „Bücherwoche“ statt.  Alles drehte sich um das Thema:  „Vorlesen, Erzählen, Lesen…“ weiterlesen
Meldung vom 17.11.2018
Der AWO Kindergarten Bunte Welt und die LEG Wohnungsgesellschaft luden wie jedes Jahr zum Laternenumzug ein. weiterlesen
Meldung vom 17.11.2018
Am 3. Freitag im November kamen wieder viele Eltern in unseren Kindergarten, um am bundesweiten Vorlesetag teilzunehmen und unseren Kindern schöne Geschichten in verschiedenen Sprachen vorzulesen.  Passend für jede Altersgruppe hatten unsere Vorleser*innen tolle Bücher ausgewählt. Die Kinder und Vorlesenden hatten eine Menge Spaß.  Wir möchten uns recht herzlich bei allen Vorleser*innen für Ihr Engagement bedanken und freuen uns auch im nächsten Jahr auf spannende Geschichten. weiterlesen
Meldung vom 12.11.2018
Auch in diesem Jahr überraschten die zukünftigen Schulkinder des AWO- Kindergartens Mikado in Meschede zum Martinsfest die anderen Kinder und Eltern mit einer Musicalaufführung. weiterlesen
Meldung vom 12.11.2018
Einladung zum Tag der offenen Tür am 18.11.2018 von 10 - 13 Uhr weiterlesen