„Schöne, menschennahe Projekte“

25.08.2017

Soroptimist International Club Lippstadt überreicht Spenden an AWO und SKF Wohnhaus Klusetor

Eine nachhaltige Frauen- und Mädchenarbeit – das liegt dem Jugendmigrationsdienst der AWO, den angeschlossenen Ehrenamtsprojekten „Menschen stärken Menschen“ und „Gemeinsam im Bildungssystem“ und dem Team vom SKF Wohnhaus Klusetor mehr als am Herzen. Umso erfreulicher war es, dass die Damen des Soroptimist International (SI) Club Lippstadts diese Einrichtungen jüngst mit einer großzügigen Spende für ebendiese Arbeit bedacht haben. 

Als Vertreterinnen der weltweit größten Service-Organisation berufstätiger Frauen ist es auch den Lippstädter Soroptimistinnen ein Anliegen, die Belange, Ressourcen und Kompetenzen von Frauen und Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund zu stärken. SI-Präsidentin Dr. Julia Kluger berichtet bei dem Treffen über die Arbeit des Serviceclubs: „Wir bemühen uns über das Jahr Geld zu sammeln, um so schöne Projekte wie diese zu unterstützen“. Im Rahmen der Scheckübergabe von je 1500 EUR an AWO und SKF Wohnhaus Klusetor, hatten die SI-Präsidentin und einige Mitglieder die Möglichkeit hautnah mehr über die geschlechterspezifische Arbeit der beiden Träger zu erfahren. Die AWO macht wöchentliche Gruppenangebote für Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund. Das SKF Wohnhaus Klusetor ist ein Wohnprojekt für Frauen in schwierigen Lebenssituationen, mit 20jähriger Tradition. Die persönlichen Berichte der Teilnehmerinnen aus der AWO-Gruppenarbeit beeindruckten die Anwesenden in ihrer Authentizität und  Lebensfreude. Die Vorstellung der täglichen Arbeit und die Herausforderungen des Team Klusetors bewegten die Beteiligten. Frau Dr. Kluger nahm die Ausführungen mit Emotion entgegen: „Ich finde es ergreifend hier zu sein – das motiviert für die weitere Arbeit. Es sind einfach schöne, menschennahe Projekte“!

Gruppenfoto

Beatrix Geisen, Iolanda Cirivello, Daniela Daus, Kerstin Overhoff und Kursteilnehmerinnen von der AWO sowie Dr. Marlies Wigge, Elisabeth Grzelka, Regina Zacharias und Elke Happe vom SKF Wohnhaus Klusetor waren begeistert über die Unterstützung der Soroptimistinnen und schmiedeten, dank der großzügigen Spende, bereits Pläne für nächste Aktionen. 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 07.09.2018
„Wer wäre Marie Juchacz heute“ war der Titel des Seminars, das der AWO-Ortsverein zusammen mit dem Lotte-Lemke-Bildungswerk durchführte. Als Einstieg gab es ein Stück Theater von der Gruppe Löwenherz, die die Gründerin der AWO mit ihren eigenen Worten und Aussagen von Mitstreitern und Mitstreiterinnen vorstellte.weiterlesen
Meldung vom 07.09.2018
Für unser kontinuierliches Engagement bei der Förderung früher Bildung im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik erhielten wir von Frau Dipl.Stat. Elke Henke, Vertreterin des lokalen Netzwerks, die Zertifizierung zum "Haus der kleinen Forscher".weiterlesen
Meldung vom 30.08.2018
„Kinder brauchen Freiräume" ist das Motto des Weltkindertages 2018. Auf der Wiese des AWO Familienzentrums Rasselbande wird es am Weltkindertag so frei zugehen, wie es Kindern gefällt. Staffeleien, Pinsel und Pappen laden ein zum Thema "Leben mit Herz" zu malen ... weiterlesen
Meldung vom 27.08.2018
Nach 12 Jahren wurde unsere vierte Gruppe wiedereröffnet! Nun können bis zu 75 Kinder bei uns ihre Welt spielerisch entdecken.  Unsere neue Gruppe nennt sich "Kleine Wolke" und 18 Kinder im Alter von 2 - 3 Jahren freuen sich in ihre neu eingerichtete Gruppe gehen zu können. Am 06.08.18 war für die Kinder der erste Kindergartentag und zur Zeit befinden sie sich in der Eingewöhnungsphase. Die Kinder lernen uns und die anderen Kinder kennen, erste soziale Kontakte entstehen und jeden Tag entdecken die Kinder Neues.weiterlesen
Meldung vom 22.08.2018
Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit starteten die Bärenkinder mit guter Laune und bei sonnigem Wetter ihren ersten Ausflug zur Eisdiele.  weiterlesen
Meldung vom 22.08.2018
Neheim-Hüsten. Die einwöchige Urlaubsreise des AWO-Ortsvereins Neheim-Hüsten führte dieses Jahr nach Lübeck-Brodten in das dortige Theodor-Schwartz-Haus des AWO-Landesverbandes Schleswig-Holstein. Im Sinne einer Jubiläumsreise, war es doch bereits die 10. Reise dieser Art, wurde der Ausflug vom besten Sommerwetter begleitet.weiterlesen
Meldung vom 15.08.2018
Eltern und Kinder haben die Gelegenheit, einander kennen zu lernen und miteinander zu spielen. weiterlesen
Meldung vom 15.08.2018
Bei der musikalischen Früherziehung geht es nicht um musikalische Leistungen, sondern darum die gesamte Persönlichkeit durch Singen, Musizieren, Musikhören und Tanzen zu fördern. weiterlesen
Meldung vom 15.08.2018
Kindertanzen stärkt das Selbstbewusstsein, entwickelt das Körper- und Rhythmusgefühl. weiterlesen
Meldung vom 27.07.2018
Der auf drei Gruppen erweiterte Kindergarten soll noch im August in Betrieb gehen. In einem ausführlichen Artikel berichtete "Der Patriot" am 11.07.2018:(Ein Klick auf den Artikel öffnet den Artikel in einem eigenen Fenster)weiterlesen