Es ist soweit! Das Projekt „Flüchtlingen ein Gesicht zeigen“ wurde jetzt präsentiert!

05.12.2016

… und die Gruppe „Migranten mischen mit“ vom Jugendmigrationsdienst wurde dafür vom „Bündnis für Demokratie und Toleranz“ mit einem Preis von 4000,- € ausgezeichnet!!!

Es wird dunkel, die Gruppe „Migranten mischen mit“ steht auf der Bühne. Fotos über ihr Heimatland, über die Menschen und über die Landschaften werden gezeigt. Weiterhin erscheinen Straßenabschnitte und Bilder aus einem normalen Alltag in Syrien auf der Leinwand. Es wird ein Lied gesungen mit den Textpassagen „Mawtini“, „meine Heimat… Deine Schönheit, deine Erhabenheit…“. Eine Explosion reißt danach das Publikum aus den Gedanken. Sie hat alles verwüstet und etliche Menschen in den Tod gerissen.

Das Bühnenstück ist die Ergänzung zur Ausstellung „Flüchtlingen ein Gesicht geben“, die im Stadtmuseum und in der Konrad-Hansen-Musikschule Lippstadt präsentiert wurde und als Wanderausstellung auch an anderen Orten zu sehen ist.


 

 

Was haben junge Flüchtlinge eigentlich in ihrem Heimatland aufgegeben? Wie lebten sie? Konnten sie dort noch ihre Schule besuchen? Was hat sich in Deutschland für sie verändert? Haben sie hier mehr oder weniger Chancen? All diese Fragen hat die Gruppe „Migranten mischen mit“ 23 neu angekommenen jungen Flüchtlingen gestellt und wichtige Aussagen hervorgehoben. Für das Projekt „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ hatten sie über ein halbes Jahr lang Jugendliche zu ihrem Leben in ihrer Heimat und ihrer Flucht befragt. Mit der Ausstellung und dem Bühnenprogramm wollte die Gruppe zeigen, dass hinter jeder Geschichte ein Mensch steht. Deswegen stellte sie reale Geschichten von Menschen dar, die sich aufgemacht haben, ihre Heimat zu verlassen, um in einer Neuen anzukommen. Die Gruppe wollte zeigen, dass Flüchtlinge Menschen wie Du und ich sind.

Die Fotoausstellung und die Bühnenaufführung wurden mit professioneller Unterstützung von Regisseurin Dagmar C. Weinert und Mediendesigner Holger Künemund ein großer Erfolg. Mit dem Projekt „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ wurden bisher rund 1.000 Gäste erreicht.

 
 

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 17.05.2018
Hocherfreut und auch stolz zeigte sich die Gruppe „Migranten mischen mit“ (MMM) des Jugendmigrationsdienstes der AWO am 9. Mai, als sie mit ihrem Projekt „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ vom Ergebnis ihres Crowdfunding-Projektes erfuhren: Innerhalb eines Monats war die stolze Summe 14641 € zusammengekommen.weiterlesen
Meldung vom 16.05.2018
Mit einem Besuch auf dem Erlebnisbauernhof – Tiggeshof in Ainkhausen starteten die Kinder der AWO KiTa Kleine Eiche in das Projekt Gesundheit - Ernährung - Bewegung.weiterlesen
Meldung vom 16.05.2018
Die Trainer des TUS Niedereimer luden die Kindergartenschulkinder zu einer Fußball-Trainingsstunde auf den Sportplatz ein. Begeistert kickten Jungen und Mädchen und hatten sehr viel Freude am Spiel. Es folgte noch eine Einladung zu einem Fußballturnier. Nun wird fleißig an dem Entstehen einer Fußballmannschaft gearbeitet damit die AWO Kita Kleine Eiche an dem Turnier teilnehmen kann.weiterlesen
Meldung vom 16.05.2018
Am Mittwoch, den 09.05.18, war es so weit: die Vorschulkinder der AWO Kita Mullewapp hatten die Möglichkeit, das Signal-Iduna-Stadion in Dortmund zu besichtigen.weiterlesen
Meldung vom 16.05.2018
Am 03.05.18 hat Frau Virgiels von der Medinothilfe aus Lippstadt die Vorschulkinder an das Thema “Erste Hilfe für Kinder” herangeführt und ihnen die altersgerechten Grundlagen der Ersten Hilfe vermittelt. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Kinder ab 4 Jahren die altersgerechten Grundlagen der Ersten Hilfe-Maßnahmen in Unfallsituationen erlernen und anwenden können.weiterlesen
Meldung vom 16.05.2018
Stolz präsentieren derzeit die Kinder der Grünen Gruppe des AWO-Familienzentrums Mikado aus Meschede alles Wissenswerte rund um den Kakao in einer Ausstellung in der Kindertagesstätte. Dazu gehört unter anderem der weite Weg der Kakaopflanze zu uns ins heimische Geschäft. Anhand von Fotos, Bildern und Werken der Kinder können sich nun alle großen und kleinen Interessierten über Anbau und Ernte des Kakaos, die Geschichte und Herstellung von Schokolade, wie auch über Fairtrade informieren.weiterlesen
Meldung vom 16.05.2018
Wir malen draußen auf der Wiese des Familienzentrums weiterlesen
Meldung vom 07.05.2018
Am Sonntag, dem 22.04.18 fand unser Kinderfest statt. Bei superschönem Wetter haben wir mit Kindern, Eltern und Großeltern einen tollen Nachmittag im Kindergarten verbracht. An vielen unterschiedlichen Stationen konnten die Kinder mit ihren oder gegen ihre Eltern "antreten"! Sie konnten klettern, schaukeln, Tauziehen, gegeneinander mit der Schubkarre rennen, auf Schatzsuche gehen und vieles mehr.weiterlesen
Meldung vom 07.05.2018
Am 25.April 2018 besuchten die Schulkinder  das evangelische Krankenhaus in Lippstadt.  Hier bekamen sie vielseitige und spannende Einblicke in den Krankenhausalltag. weiterlesen