Kaffeetrinken am internationalen Tag gegen Rassismus

28.03.2017

Der 21. März ist seit dem Jahr 1966 der internationale Tag gegen Rassismus. Aus diesem Anlass hat der AWO Ortsverein Soest Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken in das Pfarrgemeindehaus St. Bruno eingeladen. Wie Brigitta Heemann in der Begrüßung erläuterte, will die AWO mit der Veranstaltung Menschen ins Gespräch bringen, um dadurch Vorurteile abzubauen und Fremdenhass entgegenzuwirken. 44 Personen im Alter zwischen 20 und 85 Jahren waren der Einladung gefolgt. Während des Kaffeetrinkens schilderten Zuwanderer aus 6 Jahrzehnten warum sie ihre Heimat verlassen und was sie bei ihrer Ankunft erlebt haben. Werner Bittner, der 1946 als 11-jähriger aus Schlesien nach Soest kam, machte den Anfang. Ihm folgte Yemal Tavus, den sein Vater, ein türkischer „Gastarbeiter“ zusammen mit seiner Mutter 1975 nach Deutschland geholt hatte. Er hatte dieselben Probleme sich hier einzuleben wie später Lucja Beard, die 1971 mit ihren Eltern aus Polen nach Deutschland kam. Auch für Elena Schmidt, deren Familie sich 1992 entschloss, Russland zu verlassen und in die Heimat ihrer Vorfahren zurückzukehren, war es trotz guter Deutschkenntnisse nicht einfach, Fuß zu fassen. Noch größere Probleme hatten Nabila Nyamatulla aus Afghanistan und Mustafa Brimo aus Syrien, als sie vor ein paar Jahren hier nach Deutschland kamen. Denn sie mussten erst deutsch lernen, um hier leben zu können. Aber alle sechs sind jetzt glücklich, hier zu leben.

Viele Personen am KaffeetischGruppenbild

Das untere Bild zeigt von links nach rechts Karl Duling, Yemal Tavus, Nabila Nyamatulla, Mustafa Brimo, Lucja Beard, Elena Schmidt, Werner Bittner, Brigitta Heemann

Weitere Nachrichten

Meldung vom 18.07.2018
Aus Eritrea, Irak, Afghanistan, Syrien und Deutschland kommen die 24 Teilnehmer, die sich an diesem Morgen im Atelier T8 in Lippstadt-Dedinghausen versammeln. weiterlesen
Meldung vom 18.07.2018
Am 22.06. sind zwei junge Achatschnecken in die AWO Kita Mullewapp eingezogen. Am Vormittag haben die Mullewapper zwei 2-wochenalte Riesenschnecken aus dem Kindergarten Strolchhausen in Geseke abgeholt. Vor Ort konnten sich die Kinder von den ausgewachsenen Schnecken ein genaues Bild machen und viel Wissenswertes erfahren.weiterlesen
Meldung vom 18.07.2018
Am 28.06. haben sich die Mullewapper morgens mit ihren Erzieherinnen am Soester Bahnhof getroffen. Die Kinder wurden freundlich von einer Mitarbeiterin der Eurobahn begrüßt und bekamen eine Warnweste und ein Käppi geschenkt.weiterlesen
Meldung vom 18.07.2018
Bei den Tigerentenkindern dreht sich zurzeit alles rund um das Thema „Gemeinsam sind wir stark“. Hierzu hat sich die Gruppe unter anderem, mit dem Bilderbuch „Der Regenbogenfisch“ auseinandergesetzt. weiterlesen
Meldung vom 13.07.2018
Neuen Spaß an Bewegung haben die Kinder der Bunten Welt durch das von der IKK classic geförderte Bewegungsprojekt gewonnen. Mit dieser Gesundheitsförderungsmaßnahme wurde den angehenden Schulkindern mit Hilfe der Handpuppe Mikki und der Ergotherapeutin Ulrike das Thema Bewegung spielerisch näher gebracht. weiterlesen
Meldung vom 12.07.2018
Ein spannendes und lehrreiches „Haus der kleinen Forscher“-Projekt machten die Kinder der Roten Gruppe der AWO-Kindertagesstätte und Familienzentrum „Mikado“ in den vergangenen Wochen. Das Thema des Projektes lautete Magnetismus.weiterlesen
Meldung vom 12.07.2018
Auch in diesem Jahr nahmen die zukünftigen Schulkinder der AWO-Kindertagesstätte „Mikado“ in Meschede am Projekt Kindergarten-plus teil. Das von der „Deutschen Liga für das Kind“ entwickelte Bildungs- und Präventionsprogramm fördert spielerisch die emotionale, soziale und geistige Bildung von Kindern im Vorschulalter. weiterlesen
Meldung vom 09.07.2018
Auch in diesem Jahr fand in der AWO Kindertagesstätte Mikado in Meschede kurz vor den Ferien das große Sommerfest für die ganze Familie statt. Gemeinsam mit dem Trommler Hawi sangen, tanzten und trommelten Groß und Klein voller Begeisterung zu afrikanischer Musik. Tattoos und ein Luftballonwettbewerb brachten den Kindern ebenfalls viel Freude und für das leibliche Wohl sorgte ein vielfältiges interkulturelles Buffet. Das Team der Einrichtung wünscht allen eine schöne Sommerzeit!weiterlesen
Meldung vom 04.07.2018
Am 27.06. war es endlich soweit! Kinder und Eltern des Familienzentrums Bunte Welt verbrachten einen Kindergartentag im Hammer Tierpark.  Mit zwei großen Gelenk-Bussen und 140 Personen startete die Reisegesellschaft bei schönstem Wetter Richtung Hamm. Mit bepacktem Bollerwagen und Rucksäcken liefen die Mädchen und Jungen von einem Gehege zum nächsten und entdeckten verschiedene Kamele, Lamas, Riesenschildkröten und Stachelschweine. Die Freude war groß! weiterlesen
Meldung vom 02.07.2018
Die Kinder und Eltern der Waldemar-Gruppe des AWO Kindergartens Mullewapp wurden am Freitag, den 22.06.18 eingeladen, sich auf die Spuren von Waldemar zu begeben.weiterlesen