„Kamera und Musik ab“ im AWO Familienzentrum Fantadu

09.04.2018

Videodreh mit Reinhard Horn

Nachdem die Kinder im Rahmen des Bundesprogramms „Sprach Kita“ im Herbst ihren gemeinsamen Gesangsauftritt auf der Studiobühne im Stadttheater Lippstadt hatten, hieß es nun „Kamera und Musik ab“ für das zweite Projekt mit Reinhard Horn.

Zum Titel „Was ich gerne mag“ wurde das neue Musikvideo in Zusammenarbeit mit Kindern aus Fantadu, von denen ein Mädchen dieses Lied im Vorfeld gemeinsam mit Reinhard Horn im Tonstudio aufgenommen hatte, in den Räumlichkeiten des Familienzentrums gedreht. Nach anfänglicher Aufregung waren alle mit Spaß und Freude bei der Sache.

Der Künstler mit 3 Kindern

Ein wunderschönes Video ist bei diesen Dreharbeiten entstanden. 
https://www.youtube.com/embed/n67uP82RJto?rel=0

Weitere Nachrichten

Meldung vom 07.05.2018
Am 25.April 2018 besuchten die Schulkinder  das evangelische Krankenhaus in Lippstadt.  Hier bekamen sie vielseitige und spannende Einblicke in den Krankenhausalltag. weiterlesen
Meldung vom 30.04.2018
Am 25.April 2018 besuchten die Schulkinder  das evangelische Krankenhaus in Lippstadt.  Hier bekamen sie vielseitige und spannende Einblicke in den Krankenhausalltag. weiterlesen
Meldung vom 25.04.2018
Am 20.04. verbrachten die Kinder und Eltern der Johnny Mauser-Gruppe einen schönen Nachmittag im Liz. Das Liz (Landschaftsinformationszentrum) ist eine Umweltbildungs- und Naturschutzeinrichtung am Möhnesee. Es bietet besonders Kindern die Möglichkeit, die Natur hautnah zu erleben. Die Ausstellung begeisterte kleine und große Mullewapper. Hier wurde ausprobiert, zugeschaut, hingehört und mit allen Sinnen erlebt.weiterlesen
Meldung vom 25.04.2018
Die Kinder der U3 Gruppe der AWO Bewegungskita und Familienzentrum Kleine Wolke in Meschede hatten ein Projekt mit dem Thema: Fühlen, Matschen, Tasten - Wir begreifen die Welt. Mit viel Spaß wurden zahlreiche und vielfältige Erfahrungen in Bezug auf die taktile Wahrnehmung ermöglicht.weiterlesen
Meldung vom 25.04.2018
Eine Forschergruppe der AWO Kindertagesstätte Kleine Wolke in Meschede war zu Besuch in der Mintklasse des städtischen Gymnasiums, die unser Kooperationspartner ist. Dieses Mal drehte sich alles um das Ei. Damit alle forschen konnten, wurden viele verschiedene Stationen eingerichtet.    •    Was passiert mit der Eierschale im Essigbad?    •    Wie passt ein gekochtes Ei durch ein Flaschenglas?    •    4 Eierschalen tragen wie viele Bücher?    •    Wie dreht sich ein gekochtes oder rohes Ei?weiterlesen
Meldung vom 25.04.2018
Eltern und Kinder haben die Gelegenheit, einander kennen zu lernen und miteinander zu spielen. weiterlesen
Meldung vom 25.04.2018
Wie bereite ich mein Kind auf den Übergang zur Grundschule vor? weiterlesen
Meldung vom 23.04.2018
Am Mittwoch, 04.04.2018 hatten die Vorschulkinder Besuch von einer Prophylaxe-Assistentin der Praxis Dr. Lehmann. weiterlesen
Meldung vom 20.04.2018
Bei schönem Wetter startete die Mondgruppe der AWO Kindertagesstätte und Familienzentrum Kleine Wolke in Meschede eine Busfahrt mit den Kinder und deren Familien zum Waldlabor in Werl. Mit einer fachlichen Waldführung begaben sich alle auf die Waldexpedition um u.a. folgende Fragen zu klären: weiterlesen
Meldung vom 20.04.2018
Der Förderverein der AWO Kindertagesstätte „Lummerland“ e.V. überreichte jeder Gruppe ein Tablet! Die Freude war bei den Kindern und Erziehern sehr groß. Jetzt können Fotos gemacht und im Rahmen des Forschens Sachfilme angeschaut, sowie Fragen schnell nachgeschlagen werden. In der Anwendung sind die Kinder jetzt schon die Profis.  weiterlesen