Crowdfunding-Aktion für das Projekt „Flüchtlingen ein Gesicht geben“

04.04.2018

Unterstützen Sie das Projekt „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ bei Crowdfunding!

➜   https://www.startnext.com/gesicht-geben vom 9.4.-9.5.2018

Die Gruppe „Migranten mischen mit (MMM)“ des Jugendmigrationsdienstes der AWO hat ein Projekt mit dem Titel „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ entwickelt.

Das Projekt beinhaltet eine Fotoausstellung und ein einstündiges Bühnenprogramm, welches Aussagen und Beiträge von jungen Geflüchteten zu ihrem Leben in ihrem Herkunftsland, ihrer Flucht und ihrem Leben in Deutschland auf bewegende, authentische und ausdrucksstarke Art und Weise wiederspiegelt.

Durch die bisherigen Präsentationen in Lippstadt, Gevelsberg, Berlin und Ungarn konnten bisher über 2000 Menschen erreicht werden, und es sollen mehr werden! Gleichzeitig möchten wir auch an den Orten, an denen das Projekt zukünftig gezeigt wird, Jugendliche mit einbeziehen. Sie werden ihre eigenen Beiträge entwickeln und dann gemeinsam mit der Gruppe „MMM“ diese im Rahmen des Bühnenprogrammes präsentieren. Dadurch können sie ihre eigene Geschichte, ihre eigenen Emotionen und Erlebnisse zum Ausdruck bringen.

Die bisherigen Resonanzen (Auszeichnung mit dem Integrationspreis der Sozialen Stadt und dem Bündnis für Demokratie und Toleranz im Jahr 2017) waren überwältigend und es haben uns bereits viele Menschen und Organisationen angefragt, das Projekt auch in ihrer Stadt zu präsentieren. Dies scheitert leider meistens daran, dass ein solches Vorhaben mit Kosten verbunden ist, die von den Einladern selbst (in der Regel finanzschwache Träger, Vereine, Organisationen, Privatpersonen, Jugendzentren,) nicht geleistet werden können. Je nach Örtlichkeit entstehen Fahrtkosten, Verpflegungskosten, Übernachtungskosten und Honorar für externe Musiker, Theaterpädagogin und Mediendesigner/Techniker.

Mit Ihrer finanziellen Unterstützung könnten wir unser Projekt über die Grenzen von Lippstadt weiterführen und damit auf breiter Ebene zu einem positiven Klima zwischen geflüchteten Menschen und Einheimischen beitragen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich unter dem Link: https://www.startnext.com/gesicht-geben und schicken Sie diesen an möglichst viele Ihrer Bekannten, Freunde, Kollegen und Interessierte weiter!

Danke schön!

Weitere Info zum Projekt:

www.die-awo.de/jmd

www.powerpolitik.de

Weitere Nachrichten

Meldung vom 27.07.2018
Der auf drei Gruppen erweiterte Kindergarten soll noch im August in Betrieb gehen. In einem ausführlichen Artikel berichtete "Der Patriot" am 11.07.2018:(Ein Klick auf den Artikel öffnet den Artikel in einem eigenen Fenster)weiterlesen
Meldung vom 24.07.2018
Bewegung ist wichtig, also liegt es nahe an einem Freitagnachmittag alle Kinder und Eltern zu einem Sportfest einzuladen.weiterlesen
Meldung vom 24.07.2018
Eine Kräuterwanderung mit Kindern ist aufregend. Wie bei einer Schatzsuche kann man viel Interessantes entdecken. Doch welche Schätze von Wald und Wiese gibt es? Und was kann man dann damit machen?weiterlesen
Meldung vom 20.07.2018
Am 29.06. war es soweit, die alljährliche Kanu-Tour der Mullewapper stand auf dem Programm. Der Ausflug der Kinder mit Ihren Eltern und den Erzieherinnen der Einrichtung entwickelt sich langsam zu einer Tradition.weiterlesen
Meldung vom 20.07.2018
Am 05.07. fand die Übernachtung der zukünftigen Schulkinder der AWO Kita Mullewapp statt. Bevor es mit der Pyjama-Party losging, verbrachten die Mullewapper einen abenteuerreichen Tag auf dem Erlebnisbauernhof „Sprikeltrix“ in Schallern. weiterlesen
Meldung vom 18.07.2018
Bei den Tigerentenkindern dreht sich zurzeit alles rund um das Thema „Gemeinsam sind wir stark“. Hierzu hat sich die Gruppe unter anderem, mit dem Bilderbuch „Der Regenbogenfisch“ auseinandergesetzt. weiterlesen
Meldung vom 18.07.2018
Am 28.06. haben sich die Mullewapper morgens mit ihren Erzieherinnen am Soester Bahnhof getroffen. Die Kinder wurden freundlich von einer Mitarbeiterin der Eurobahn begrüßt und bekamen eine Warnweste und ein Käppi geschenkt.weiterlesen
Meldung vom 18.07.2018
Am 22.06. sind zwei junge Achatschnecken in die AWO Kita Mullewapp eingezogen. Am Vormittag haben die Mullewapper zwei 2-wochenalte Riesenschnecken aus dem Kindergarten Strolchhausen in Geseke abgeholt. Vor Ort konnten sich die Kinder von den ausgewachsenen Schnecken ein genaues Bild machen und viel Wissenswertes erfahren.weiterlesen
Meldung vom 18.07.2018
Aus Eritrea, Irak, Afghanistan, Syrien und Deutschland kommen die 24 Teilnehmer, die sich an diesem Morgen im Atelier T8 in Lippstadt-Dedinghausen versammeln. weiterlesen
Meldung vom 13.07.2018
Neuen Spaß an Bewegung haben die Kinder der Bunten Welt durch das von der IKK classic geförderte Bewegungsprojekt gewonnen. Mit dieser Gesundheitsförderungsmaßnahme wurde den angehenden Schulkindern mit Hilfe der Handpuppe Mikki und der Ergotherapeutin Ulrike das Thema Bewegung spielerisch näher gebracht. weiterlesen