„Schöne, menschennahe Projekte“

25.08.2017

Soroptimist International Club Lippstadt überreicht Spenden an AWO und SKF Wohnhaus Klusetor

Eine nachhaltige Frauen- und Mädchenarbeit – das liegt dem Jugendmigrationsdienst der AWO, den angeschlossenen Ehrenamtsprojekten „Menschen stärken Menschen“ und „Gemeinsam im Bildungssystem“ und dem Team vom SKF Wohnhaus Klusetor mehr als am Herzen. Umso erfreulicher war es, dass die Damen des Soroptimist International (SI) Club Lippstadts diese Einrichtungen jüngst mit einer großzügigen Spende für ebendiese Arbeit bedacht haben. 

Als Vertreterinnen der weltweit größten Service-Organisation berufstätiger Frauen ist es auch den Lippstädter Soroptimistinnen ein Anliegen, die Belange, Ressourcen und Kompetenzen von Frauen und Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund zu stärken. SI-Präsidentin Dr. Julia Kluger berichtet bei dem Treffen über die Arbeit des Serviceclubs: „Wir bemühen uns über das Jahr Geld zu sammeln, um so schöne Projekte wie diese zu unterstützen“. Im Rahmen der Scheckübergabe von je 1500 EUR an AWO und SKF Wohnhaus Klusetor, hatten die SI-Präsidentin und einige Mitglieder die Möglichkeit hautnah mehr über die geschlechterspezifische Arbeit der beiden Träger zu erfahren. Die AWO macht wöchentliche Gruppenangebote für Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund. Das SKF Wohnhaus Klusetor ist ein Wohnprojekt für Frauen in schwierigen Lebenssituationen, mit 20jähriger Tradition. Die persönlichen Berichte der Teilnehmerinnen aus der AWO-Gruppenarbeit beeindruckten die Anwesenden in ihrer Authentizität und  Lebensfreude. Die Vorstellung der täglichen Arbeit und die Herausforderungen des Team Klusetors bewegten die Beteiligten. Frau Dr. Kluger nahm die Ausführungen mit Emotion entgegen: „Ich finde es ergreifend hier zu sein – das motiviert für die weitere Arbeit. Es sind einfach schöne, menschennahe Projekte“!

Gruppenfoto

Beatrix Geisen, Iolanda Cirivello, Daniela Daus, Kerstin Overhoff und Kursteilnehmerinnen von der AWO sowie Dr. Marlies Wigge, Elisabeth Grzelka, Regina Zacharias und Elke Happe vom SKF Wohnhaus Klusetor waren begeistert über die Unterstützung der Soroptimistinnen und schmiedeten, dank der großzügigen Spende, bereits Pläne für nächste Aktionen. 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 18.04.2018
Die Vorschulkinder der AWO Kita Mullewapp besuchten mit Ihren Erzieher*innen bei strahlendem Sonnenschein die Feuerwehr in Soest, um Ihren Wissensdurst mit Erfahrungen löschen zu können. Die meisten Kinder haben die Feuerwehr schon während der Brandschutzerziehung in der Kindertagesstätte kennen gelernt und konnten ihr Wissen der Feuerwehr präsentieren.weiterlesen
Meldung vom 18.04.2018
Am Donnerstag, den 12.04. starteten die Mullewapper die große Gartenaktion zur Verschönerung des Außengeländes. Täglich wird unser großes Außengelände von den Erziehern gemeinsam mit den Kindern in Ordnung gehalten. Alle anfallenden Arbeiten wie Blätter zusammen kehren, Obst und Gemüse ernten, Wege freischneiden und Unkraut jäten werden im täglichen Geschehen von Kindern und Erzieher*innen gemeinsam erledigt.weiterlesen
Meldung vom 18.04.2018
Awo-Patenschaftsprojekt „Menschen stärken Menschen“ hilft Geflüchteten - am 05.04.2018 berichtete der "Patriot" über unsere Arbeit: weiterlesen
Meldung vom 16.04.2018
Am 10.04.18 hat das Perthes-Zentrum Soest bei sonnigem Wetter sein Frühlingsfest gefeiert. Für Begeisterung sorgte der Auftritt der Mullewapper. Mit bunten Liedern stimmten die Kinder den Frühling ein. Beim Auftritt der Kinder kamen die Senioren ins Staunen. Die Mullewapper präsentierten mit viel Freude einen Frühlingstanz. Bei der Vorführung ihres Bauchtanzes unter der Leitung von Frau Sander kamen die Bewohner nur so ins Staunen.weiterlesen
Meldung vom 16.04.2018
In den letzten Wochen beschäftigten sich die Kinder der Grünen Gruppe des AWO-Kindergartens Mikado aus Meschede mit dem Projekt „Das Schaf“.  Durch verschiedene Angebote und Materialien wurden die vielen Fragen der Kinder zur Lebensweise, Ernährung, Fortpflanzung und Aufzucht der Schafe kindgerecht beantwortet. Aber auch der Nutzen für den Menschen als Wolle, Milchprodukt und Fleisch, war ein wichtiges Thema.weiterlesen
Meldung vom 12.04.2018
Eine Gruppe der AWO Bewegungskita und Familienzentrum Kleine Wolke in Meschede, ging auf große Fahrt. Am Dienstag fuhren sie mit einem Kleinbus nach Grevenstein. Auf einem großen Hof mit Hühnern, Enten, Ziegen und Ponys gab es viel zu sehen. Die Kinder waren begeistert, dass sie alle Tiere anfassen konnten.weiterlesen
Meldung vom 10.04.2018
Dieser Rotkohl kann wirklich zaubern (oder ist es Blaukraut?)! Seine Spezialität: Farben verändern! Dieses Experiment stellten Herr Lauhof und Herr Hagedorn, Väter und die Chemielehrer des Mariengymnasiums Werl, mit den Kindern der AWO Kita und FZ Mullewapp am 03.04. nach.weiterlesen
Meldung vom 09.04.2018
Videodreh mit Reinhard Horn Nachdem die Kinder im Rahmen des Bundesprogramms „Sprach Kita“ im Herbst ihren gemeinsamen Gesangsauftritt auf der Studiobühne im Stadttheater Lippstadt hatten, hieß es nun „Kamera und Musik ab“ für das zweite Projekt mit Reinhard Horn.weiterlesen
Meldung vom 04.04.2018
Unterstützen Sie das Projekt „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ bei Crowdfunding! ➜   https://www.startnext.com/gesicht-geben vom 9.4.-9.5.2018 Die Gruppe „Migranten mischen mit (MMM)“ des Jugendmigrationsdienstes der AWO hat ein Projekt mit dem Titel „Flüchtlingen ein Gesicht geben“ entwickelt. weiterlesen
Meldung vom 03.04.2018
Am 06.03.2018 informierte der Arbeitskreis Zahngesundheit mit einem Infotisch und vielen Materialien die Eltern unserer Einrichtung rund um das Thema Zahngesundheit. Die Kinder zeigten ebenfalls großes Interesse. Wie viel Zucker ist in bestimmten Lebensmitteln? Was macht der Schnuller mit den Zähnen? Wie werden am besten die Zähne geputzt? Wie kann ich mein Kind dabei unterstützen? Welche Zahnbürsten sind für welches Alter gedacht und welche Zahnpasta nehme ich? weiterlesen