AWO Bewegungskindergarten und Familienzentrum Kleine Wolke: Projekt Indianer

14.06.2017

Die Mondgruppe beschäftigte sich intensiv mit dem Thema Indianer.

Sie gingen den Fragen auf die Spur: Wie sehen Indianer aus und wie leben sie? Es wurde Federschmuck erstellt und an Hand von Bilderbüchern das Thema intensiv erarbeitet. Zum Abschluss des Projektes fuhren die Kinder zusammen mit den Eltern nach Fort Fun und besuchten u.a. eine Indianerausstellung. Sie erfuhren von der Kultur der Indianer, von ihren Sitten und Gebräuchen, den Gesängen und der Bedeutung von Träumen.

Abschließend wurde in einer Kreativ–AG mit Unterstützung von Eltern Cajatons und Regenmacher hergestellt. Gemeinsam musizierten sie mit ihren selbst gebastelten Kisten und hatten sehr viel Spaß.

Gruppenbild mit IndianerBastel-Action mit VaterMusizieren mit selbstgebauten Instrumenten

Weitere Nachrichten

Meldung vom 17.07.2017
Die AWO Kita Kleine Wolke absolvierte mit 21 Kindern, zusammen mit dem Kooperationspartner TV Calle, das Mike Sportabzeichen. Bei schönem Wetter trafen sich alle auf dem Sportplatz in Wallen.  Die Kinder wurden in Gruppen aufgeteilt und absolvierten die verschiedenen Stationen:weiterlesen
Meldung vom 13.07.2017
Am 05.07.2017 war es endlich soweit! Alle kleinen und großen Indianer waren einen ganzen Tag im Maxi Park in Hamm. Der Maxi Park, mit all seinen unzähligen Spielgeräten, bietet für alle Kinder ausreichend Gelegenheit zum Spielen, Toben und Plantschen! Nach einem gemeinsamen Picknick zogen wir los, um auch alles einmal auszuprobieren zu können. Nach einem erlebnisreichen Tag ging es mit dem Bus wieder zurück zur Kita, wo die Eltern ihre Kinder wieder in die Arme nehmen konnten.weiterlesen
Meldung vom 12.07.2017
Einige Kinder aus der Kita Rasselbande haben in den vergangenen Wochen an einer Sport-AG teilgenommen. Spielerisch wurden hier verschiedene Übungen mit Bällen ... weiterlesen
Meldung vom 12.07.2017
Seit einiger Zeit haben die zukünftigen Schulkinder in der AWO Kindertagesstätte Kleine Eiche einen neuen Ohrwurm: „Wir wollen baden und wissen schon lange wie das geht, denn es gibt Baderegeln, die jedes Kind versteht…“ weiterlesen
Meldung vom 11.07.2017
Zum Abschluss des Kindergartenjahres gab es auch in diesem Jahr in der AWO Kita und Familienzentrum Mikado in Meschede ein großes Sommerfest. weiterlesen
Meldung vom 11.07.2017
Nach dem Check-in und einer echten Sicherheitskontrolle mit Jacken ausziehen, Rucksäcke auf das Fließband zum Durchleuchten stellen, Hosentaschen leeren und Körperkontrolle beginnt für die Kinder eine spannende Rundfahrt mit dem Besucherbus auf dem Flughafengelände.weiterlesen
Meldung vom 11.07.2017
Um 9:00 Uhr machten wir uns mit dem Bollerwagen und mehreren Kinderwagen auf den Weg zum Kempers-Hof. Dort angekommen haben wir als Erstes die beiden Gänse begrüßt. Die Schafe und ein Lamm befanden sich auf einer separaten Wiese und waren zunächst noch ganz weit weg. Der Hahn und seine Hühner liefen ganz aufgeregt durch ihr Gehege. Nach der Begrüßung aller Tiere wurde unser Frühstück ausgepackt und ein langes Picknick gehalten. Natürlich durfte uns auch Nora, die alte Hofhündin der Familie Kemper, nach unserem Frühstück begrüßen.weiterlesen
Meldung vom 11.07.2017
Mit dem Zug fuhr die Grüne Gruppe der AWO Kita Rasselbande um 9:14 Uhr mit zwei Kinderwagen und einem Bollerwagen nach Lippstadt.weiterlesen
Meldung vom 10.07.2017
Bei wunderschönem Wetter fuhren die Klienten der AWO Tagesstätte Wendepunkt in Meschede und die AWO Tagesstätte Lichtblick in Neheim zu Bögers Lamahof am Möhnesee. weiterlesen
Meldung vom 10.07.2017
Die AWO Bewegungskita und Familienzentrum Kleine Wolke aus Meschede verabschiedet mit einem Grillabend die zukünftigen Schulkinder aus der Regenbogengruppe. Das war das letzte Treffen bevor die Schulkinder zur Schule gehen. Als Anlass diente der Abschluss des Kindergartenjahres, um Eltern und Kinder zum gemütlichen Beisammensein und zum gemeinsamen Grillwurstessen einzuladen.weiterlesen