Die Kinder der AWO KiTa Löwenzahn aus Lippstadt waren der Natur auf der Spur

14.06.2017

Im Rahmen des Projektes „Von der Raupe zum Schmetterling“ zogen 20 echte, lebendige Raupen in das Raupenhaus der AWO Kita Löwenzahn ein.

Jeden Morgen wurden die Raupen von den Kindern mit frischen, selbst gesammelten Brennnesseln gefüttert. Brennnesseln sind nämlich die Lieblingsspeise unserer Raupen. Die Raupen fraßen und fraßen … bis sie bald doppelt so groß waren! Nach 7 Tagen kletterten die Raupen an die höchste Stelle im Raupenhaus und hängten sich dort kopfüber auf. Die Kinder konnten „live“ die Verpuppung der Raupen beobachten: die Raupen schwangen sich zuerst hin und her und zwängten sich schließlich in ihren selbstgesponnenen Kokon. Nach 10 Tagen war es dann endlich soweit, der Kokon platzte auf und heraus kam ein prachtvoller, wunderschöner Schmetterling, der rotorange „kleine Fuchs“.

Begleitet von vielen guten Wünschen ließen die Kinder die Schmetterlinge auf dem Spielplatz fliegen. Die Entwicklung von der Raupe zum Schmetterling zu beobachten, war für Große und Kleine der AWO Kita Löwenzahn spannend und aufregend. Zum Abschluss des Projektes feierten die Kinder ein Schmetterlingsfest mit einer Theateraufführung nach dem Bilderbuch von Eric Carle „Die kleine Raupe Nimmersatt“.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 18.01.2018
Die motorische Entwicklung verläuft bei Kleinstkindern im U2 Beriech nicht konform, sondern individuell und sprunghaft. weiterlesen
Meldung vom 16.01.2018
In den nächsten Wochen bis Karneval beschäftigt sich die Bärengruppe der Kita Panama in Lippstadt mit dem Thema „Hexen“. weiterlesen
Meldung vom 04.01.2018
Am 9.Dezember wurden die Stalltüren bei der Reitanlage Bördeland in Meiningsen für das Weihnachtsreiten geöffnet. „SteigAuf“ e.V. hatte ein wirklich umfangreiches Programm geboten und wir haben auch mitgewirkt! Die Vorführung der Mullewapp 8-er Quadrille zum Lied „Sternenfänger“ klappte prima. Die verkleidete Kinder und  Pferde mit Weihnachtslichtern gaben schon ein tolles Bild. Nach der Show machten die Kinder bei verschiedenen Kreativangeboten auf dem Weihnachtsmarkt mit. Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt.weiterlesen
Meldung vom 04.01.2018
„Migration & Flucht und was Pädagogik tun kann, um Abweisung und Aggression gegen Zugewanderte zu verhindern“ –dieses Thema stand im Mittelpunkt des diesjährigen AWO-Fachtags. Am 22. November fanden rund 70 Teilnehmer den Weg in die Stadthalle Soest, um an der Veranstaltung des AWO Unterbezirks Hochsauerland/Soest teilzunehmen. Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer Stefan Goesmann begann der zweiteilige Fachvortrag von Prof. Dr. Rainer Dollase.weiterlesen
Meldung vom 04.01.2018
Die Erwartungen von außen an das, was Familien alles leisten sollen steigen zunehmend, aber auch die eigenen Ansprüche an Erziehungsarbeit und daran was den Kindern geboten und ermöglicht werden soll, nehmen zu. weiterlesen
Meldung vom 04.01.2018
„Eltern-Kind-Spielgruppe“ Wo:  Kindergarten „Rasselbande“, Düstere Gasse 7, 59590 Gesekeweiterlesen
Meldung vom 02.01.2018
Bei einem Besuch des Jugendmigrationsdienstes der AWO Hochsauerland/Soest in Lippstadt fand jetzt ein Austausch der Studierenden mit den Mitarbeiterinnen zu dem Thema Vielfalt in der Praxis der Sozialen Arbeit statt. weiterlesen
Meldung vom 02.01.2018
Als Abschlussprojekt der AG „Forschen zu Strom und Energie“ haben begeisterte Kinder stellvertretend für alle unter fachkompetenter Anleitung von Herrn Forstmann von der Firma "Schröder und Hilkenbach" unseren Adventskalender für „Mischas Reise zum Christkind“ mit Licht versehen.weiterlesen
Meldung vom 02.01.2018
Am 17.11.2017 fand der alljährliche Vorlesetag in dem AWO Familienzentrum Rasselbande statt. Vier Mütter erklärten sich bereit in den Sprachen englisch, türkisch, russisch und französisch vorzulesen. Dazu wurde landestypisches Gebäck gereicht. Kinder und Eltern waren von der entspannten und gemütlichen Atmosphäre in den schön hergerichteten Räumen begeistert!weiterlesen
Meldung vom 12.12.2017
Am Dienstag, den 05.12.17 war es mal wieder soweit. Das jährliche Basteln für Väter stand im "Terminplan". Auch dieses Jahr haben die Väter die Tradition in der Kita Indianerland fortgeführt.weiterlesen