Die Kinder der AWO Kita Mullewapp entdecken den Dortmunder Flughafen

13.06.2017

Bei „Ein Tag am Flughafen“ konnten die Mullewapp-Kinder all das in echt erleben, was sie bisher nur aus Büchern oder aus dem Fernsehen kennen.

Los ging es am 07.06., um 7.20 Uhr am Soester Bahnhof. Die Kinder konnten es kaum erwarten, schließlich ist für sie der Besuch des Flughafens einer der Höhepunkte von vielen Ausflügen, die sie bis jetzt gemacht haben. Nach der Ankunft durften wir zunächst bei der Sicherheitskontrolle vorbeischauen. Die Kinder konnten nun gleich selbst erleben, wie die Kontrolle abläuft. Aufregend, wenn es piepst und mit der Hand nachkontrolliert wird. Zum Glück haben sich alle dran gehalten und keine verbotenen Gegenstände mitgenommen. Hier gelten schließlich die gleichen Regeln wie beim Flug in den Urlaub. Nur rein in den Flieger durften wir leider nicht. Auch bei der Gepäckausgabe schauten wir zu. Als nächstes bekamen wir die Arbeit der Flughafenfeuerwehr ganz praktisch erklärt. Der Bus sammelte uns ein und brachte zur Feuerwehr. Dabei mussten wir einmal über die Start- und Landebahn fahren. Viele Fragen wurden beantwortet. Als wirklich letzte Station folgte noch die Besucherterrasse. Ein schönes Erlebnis - alleine dafür hat sich schon den Weg zum Flughafen lohnt. Danach waren alle wirklich erschöpft, aber glücklich.

Die Gruppe vor einem Polizei-HubschrauberDer Schneepflug hat ein riesiges RäumschildDie Startbahn aus der Sicht eines PilotenBlick auf ein rollendes FlugzeugDie Kinder mit ihren Besucher-Ausweisen
 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 24.05.2017
Am 19.05.2017 besuchten die Mullewapper die Zahnarztpraxis von Dr.  Lehmkuhl  in Soest.weiterlesen
Meldung vom 23.05.2017
Am 04. und 11.05.2017 fuhren jeweils zwölf Vorschulkinder der Bärengruppe mit der Eurobahn um 8:45 Uhr nach Salzkotten. Dort besuchten wir das Polizeimuseum, welches im alten Bahnhofsgebäude untergebracht ist.weiterlesen
Meldung vom 23.05.2017
Der Altstadtlauf in Lippstadt ist ein großes Ereignis für lauffreudige Sportler. Die Kleinsten starten dort beim Bambini-Lauf, einer Strecke von 400m. In diesem Jahr leider unter erschwerten Bedingungen, bei strömenden Regen. Das hielt die Fantadu-Kinder aber nicht ab, mitzulaufen. 12 Kinder gingen an den Start und alle kamen nass, aber sehr stolz im Ziel an. Da hatte sich das Training doch gelohnt.weiterlesen
Meldung vom 23.05.2017
Zum Abschluss unserer Waldwoche (08.05. - 12.05.17) haben wir ein Familienfest im Wald veranstaltet. weiterlesen
Meldung vom 22.05.2017
Am 09.05.2017 besuchte die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) die AWO Kindertageseinrichtung und Familienzentrum Bunte Welt in Soest. Begleitet wurde sie vom Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Nordrhein-Westfälischen Landtag, Norbert Römer. Manuela Schwesig und Norbert Römer erkundigten sich nach dem Alltag in der Einrichtung, d.h. wie viele Kinder mit welcher Herkunft die Einrichtung besuchen, ob und welche standortbezogenen Besonderheiten bestehen.weiterlesen
Meldung vom 18.05.2017
Am 17. Mai 2017 lud das AWO Familienzentrum Rasselbande zu einem Cafe der Kulturen ein. Es gab Köstlichkeiten aus der arabischen, türkischen, israelischen, paraguayischen, rumänischen und deutschen Küche. Viele Familien nutzten den sonnigen Nachmittag um die verschiedenen Leckereien zu probieren. Dabei entstanden viele schöne Gespräche und auch die Kita-Kinder sowie deren Geschwister und Freunde tobten ausgelassen auf dem Spielplatz. weiterlesen
Meldung vom 18.05.2017
Zusammen mit den Eltern ging es zum Liz Erlebniszentrum am Möhnesee. Seit einem längeren Zeitraum beschäftigt sich die Mondgruppe mit den Frühlingsboten wie Seilweide, Igel, Bänderschnecke und Waldkautz und bot dazu viele verschiedene Angebote an. Am Möhnesee fand nun das Abschlussangebot dieses Projektes statt. Kinder und Eltern hatten die Möglichkeit, sich in einer Natur–Tonwerkstatt kreativ auszuleben oder einen Waldsparziergang in Begleitung von Brumilla, dem Eichhörnchen zu machen und mit ihm auf Spurensuche zu gehen.weiterlesen
Meldung vom 18.05.2017
Der AWO Bewegungskindergarten und Familienzentrum Kleine Wolke erhielt Besuch von der Polizei. Bei dem Besuch ging es zum einen darum, die Kinder fit für den Straßenverkehr zu machen, ihnen die wichtigsten Verkehrsregeln zu vermitteln und  das Laufen im Straßenverkehr zu üben. U.a. wurden das Benutzen der Fußgängerampel und das Verhalten an der Straße erprobt.weiterlesen
Meldung vom 17.05.2017
Am 12.05.2017 trafen sich Eltern, Kinder und Erzieherinnen des AWO Bewegungskindergartens und Familienzentrum Kleine Wolke in der Turnhalle am Dünnefeld in Meschede. Es wurde zusammen mit Kindern des SSV Meschede eine Kinderolympiade durchgeführt. Es wurde u.a. gelaufen, gesprungen und eine Luftballonstaffel absolviert. Für gute Leistungen gab es einen Orden und eine Überraschung. Der bewegte und schöne Nachmitttag, wurde mit einem Fußballturnier der Kinder beendet.weiterlesen