Aktionswoche AWO gegen Rassismus - AWO für Vielfalt

14.03.2017

Die Arbeiterwohlfahrt UB Hochsauerland/Soest beteiligt sich auch in diesem Jahr an den bundesweiten Aktionen rund um den internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März.

Der von den Vereinten Nationen ausgerufene internationale Tag gegen Rassismus geht auf das Massaker des Apartheid-Regimes in Sharpeville/Südafrika am 21.3.1960 zurück, bei dem die Polizei eine friedliche Demonstration schwarzer Bürger gewaltsam aufgelöst und 69 Menschen getötet und Hunderte teilweise schwer verletzt hat.

Als Organisation der Zivilgesellschaft sieht sich die AWO in der Pflicht, öffentlich gegen Rassismus Stellung zu beziehen. Rassismus und Rechtsextremismus stehen im krassen Widerspruche zu den Werten der AWO.
Aufgrund eigener historischer Erfahrungen und unserer demokratischen Grundüberzeugung stellen wir uns gegen jede Vorstellung die Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Hautfarbe oder ihres Glaubens in vermeintlich minderwertige Gruppen einteilt und ausgrenzt.

Bei der diesjährigen Aktion in Lippstadt treffen sich Mitarbeiter, Klienten, Kinder, Eltern und Teilnehmer aus den Lippstädter AWO Einrichtungen des Jugendmigrationsdienstes und der Kindertageseinrichtungen Bullerbü, Fantadu, Kinderland, Löwenzahn und Panama um 16 Uhr am Bernhardbrunnen um mit Transparenten und bunten Plakaten von dort eine Menschenkette bis zum Rathausplatz zu bilden. Dort findet eine Abschlussveranstaltung mit Wortbeiträgen und musikalischen Beiträgen durch die Kindergartenkinder und die Gruppe „The Cool Cats“ statt.

Auch der Integrationsrat der Stadt Lippstadt beteiligt sich, unter anderem mit einem Wortbeitrag durch Maria Massidda (Mitglied des Integrationsrates).

Natürlich sind alle Lippstädter Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, sich an dieser Aktion zu beteiligen.

In Soest lädt der Ortsverein gemeinsam mit dem Bewohnerzentrum, dem Jugendmigrationsdienst und der Migrationserstberatung um 14:30 Uhr zu einem „Internationalen Kaffeetrinken“ in das Gemeindehaus der St. Bruno Gemeinde ein. Einwanderer der letzten 50 Jahren Einwanderungsgeschichte werden über ihre Ankunft in Soest und ihre Wünsche und Erlebnisse berichten.
Um Anmeldung unter 0170-7344007 oder 02921/7344007 oder 02921/33111 wird gebeten!

Die Kindertageseinrichtungen „Bunte Welt“ und „Mullewapp“ werden um 11:30 Uhr bzw. 12:00 Uhr mit Mitarbeitern, Kindern und Eltern eine Luftballonaktion mit Wunschkarten zum Thema durchführen.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 29.11.2017
Am Sonntag dem 12.11.2017 öffneten sich um 15.00 Uhr die Türen der AWO Kindertageseinrichtung Rasselbande.weiterlesen
Meldung vom 29.11.2017
Am Samstag, den 25.11.17 fand im AWO- Kindergarten und Familienzentrum Mikado, Hünenburgstraße 22a in Meschede wieder der traditionelle „Tag der offenen Tür“ statt.weiterlesen
Meldung vom 28.11.2017
Am Freitag, den 27.11.2017 verwandelte sich ein Gruppenraum der AWO Kita Kinderland in eine weihnachtliche Backstube. Väter und Kinder waren eingeladen, sich gemeinsam in der Kunst des Plätzchen Backens zu üben.weiterlesen
Meldung vom 21.11.2017
Die Kinder der AWO Kindertagesstätte Lummerland experimentierten zum Forschungsgebiet „Luft“. Zum Projektabschluss am Samstag, den 21.10.2017 bauten dann 40 Väter mit ihren Kindern nach Anleitung einen Flugdrachen zusammen.weiterlesen
Meldung vom 21.11.2017
Wofür wird Strom gebraucht? Ganz schnell kommt die Antwort der Kinder: „Für Licht!“ weiterlesen
Meldung vom 21.11.2017
Das Präventionsprogramm „Kita mit Biss“ verfolgt das Ziel, die frühkindliche Karies zu reduzieren – besser noch zu vermeiden – und die Mundgesundheit zu fördern. Die Kinder können somit schon sehr früh erlernen, mit dem eigenen Körper verantwortungsvoll umzugehenweiterlesen
Meldung vom 21.11.2017
Zum bundesweiten Vorlesetag kam Graf Bernhard aus Lippstadt nach Fantadu. Natürlich in Ritterrüstung und mit großem Schwert.Mitgebracht hatte er das Bilderbuch „Der kleine Ritter“.weiterlesen
Meldung vom 21.11.2017
Anfang des Monats hatte unser Förderverein am Edeka einen Waffelstand. Bei frisch gebackenen Waffeln stellte sich der Förderverein der Öffentlichkeit vor. Der Erlös dieser Waffelaktion kommt unseren Kindern zu Gute. Für unseren großen Sandkasten wird ein Sonnensegel angeschafft. Alle kleinen und großen Indianer sagen allen Beteiligten ein großes DANKE SCHÖN!!!!!weiterlesen
Meldung vom 21.11.2017
Am 09.11.2017 feierten die Kinder und Erzieherinnen gemeinsam ein gemütliches Laternenfest im Kindergarten. Gestartet wurde mit einem gemeinsamen Frühstück, mit selbstgebackenen Brezeln. Anschließend ging es mit allen Kindern zum Singen in die Turnhalle und danach durften sich alle noch einen kurzen Film über Sankt Martin anschauen. weiterlesen
Meldung vom 20.11.2017
In jedem Kind steckt ein „kleiner Forscher und Entdecker“. Deshalb ist es wichtig, den „Forscherdrang“ der Kinder zu wecken und zu fördern, indem wir spannende Experimente durchführen.weiterlesen