Aktionswoche AWO gegen Rassismus - AWO für Vielfalt

14.03.2017

Die Arbeiterwohlfahrt UB Hochsauerland/Soest beteiligt sich auch in diesem Jahr an den bundesweiten Aktionen rund um den internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März.

Der von den Vereinten Nationen ausgerufene internationale Tag gegen Rassismus geht auf das Massaker des Apartheid-Regimes in Sharpeville/Südafrika am 21.3.1960 zurück, bei dem die Polizei eine friedliche Demonstration schwarzer Bürger gewaltsam aufgelöst und 69 Menschen getötet und Hunderte teilweise schwer verletzt hat.

Als Organisation der Zivilgesellschaft sieht sich die AWO in der Pflicht, öffentlich gegen Rassismus Stellung zu beziehen. Rassismus und Rechtsextremismus stehen im krassen Widerspruche zu den Werten der AWO.
Aufgrund eigener historischer Erfahrungen und unserer demokratischen Grundüberzeugung stellen wir uns gegen jede Vorstellung die Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Hautfarbe oder ihres Glaubens in vermeintlich minderwertige Gruppen einteilt und ausgrenzt.

Bei der diesjährigen Aktion in Lippstadt treffen sich Mitarbeiter, Klienten, Kinder, Eltern und Teilnehmer aus den Lippstädter AWO Einrichtungen des Jugendmigrationsdienstes und der Kindertageseinrichtungen Bullerbü, Fantadu, Kinderland, Löwenzahn und Panama um 16 Uhr am Bernhardbrunnen um mit Transparenten und bunten Plakaten von dort eine Menschenkette bis zum Rathausplatz zu bilden. Dort findet eine Abschlussveranstaltung mit Wortbeiträgen und musikalischen Beiträgen durch die Kindergartenkinder und die Gruppe „The Cool Cats“ statt.

Auch der Integrationsrat der Stadt Lippstadt beteiligt sich, unter anderem mit einem Wortbeitrag durch Maria Massidda (Mitglied des Integrationsrates).

Natürlich sind alle Lippstädter Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, sich an dieser Aktion zu beteiligen.

In Soest lädt der Ortsverein gemeinsam mit dem Bewohnerzentrum, dem Jugendmigrationsdienst und der Migrationserstberatung um 14:30 Uhr zu einem „Internationalen Kaffeetrinken“ in das Gemeindehaus der St. Bruno Gemeinde ein. Einwanderer der letzten 50 Jahren Einwanderungsgeschichte werden über ihre Ankunft in Soest und ihre Wünsche und Erlebnisse berichten.
Um Anmeldung unter 0170-7344007 oder 02921/7344007 oder 02921/33111 wird gebeten!

Die Kindertageseinrichtungen „Bunte Welt“ und „Mullewapp“ werden um 11:30 Uhr bzw. 12:00 Uhr mit Mitarbeitern, Kindern und Eltern eine Luftballonaktion mit Wunschkarten zum Thema durchführen.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 17.07.2017
Die AWO Kita Kleine Wolke absolvierte mit 21 Kindern, zusammen mit dem Kooperationspartner TV Calle, das Mike Sportabzeichen. Bei schönem Wetter trafen sich alle auf dem Sportplatz in Wallen.  Die Kinder wurden in Gruppen aufgeteilt und absolvierten die verschiedenen Stationen:weiterlesen
Meldung vom 13.07.2017
Am 05.07.2017 war es endlich soweit! Alle kleinen und großen Indianer waren einen ganzen Tag im Maxi Park in Hamm. Der Maxi Park, mit all seinen unzähligen Spielgeräten, bietet für alle Kinder ausreichend Gelegenheit zum Spielen, Toben und Plantschen! Nach einem gemeinsamen Picknick zogen wir los, um auch alles einmal auszuprobieren zu können. Nach einem erlebnisreichen Tag ging es mit dem Bus wieder zurück zur Kita, wo die Eltern ihre Kinder wieder in die Arme nehmen konnten.weiterlesen
Meldung vom 12.07.2017
Einige Kinder aus der Kita Rasselbande haben in den vergangenen Wochen an einer Sport-AG teilgenommen. Spielerisch wurden hier verschiedene Übungen mit Bällen ... weiterlesen
Meldung vom 12.07.2017
Seit einiger Zeit haben die zukünftigen Schulkinder in der AWO Kindertagesstätte Kleine Eiche einen neuen Ohrwurm: „Wir wollen baden und wissen schon lange wie das geht, denn es gibt Baderegeln, die jedes Kind versteht…“ weiterlesen
Meldung vom 11.07.2017
Zum Abschluss des Kindergartenjahres gab es auch in diesem Jahr in der AWO Kita und Familienzentrum Mikado in Meschede ein großes Sommerfest. weiterlesen
Meldung vom 11.07.2017
Nach dem Check-in und einer echten Sicherheitskontrolle mit Jacken ausziehen, Rucksäcke auf das Fließband zum Durchleuchten stellen, Hosentaschen leeren und Körperkontrolle beginnt für die Kinder eine spannende Rundfahrt mit dem Besucherbus auf dem Flughafengelände.weiterlesen
Meldung vom 11.07.2017
Um 9:00 Uhr machten wir uns mit dem Bollerwagen und mehreren Kinderwagen auf den Weg zum Kempers-Hof. Dort angekommen haben wir als Erstes die beiden Gänse begrüßt. Die Schafe und ein Lamm befanden sich auf einer separaten Wiese und waren zunächst noch ganz weit weg. Der Hahn und seine Hühner liefen ganz aufgeregt durch ihr Gehege. Nach der Begrüßung aller Tiere wurde unser Frühstück ausgepackt und ein langes Picknick gehalten. Natürlich durfte uns auch Nora, die alte Hofhündin der Familie Kemper, nach unserem Frühstück begrüßen.weiterlesen
Meldung vom 11.07.2017
Mit dem Zug fuhr die Grüne Gruppe der AWO Kita Rasselbande um 9:14 Uhr mit zwei Kinderwagen und einem Bollerwagen nach Lippstadt.weiterlesen
Meldung vom 10.07.2017
Bei wunderschönem Wetter fuhren die Klienten der AWO Tagesstätte Wendepunkt in Meschede und die AWO Tagesstätte Lichtblick in Neheim zu Bögers Lamahof am Möhnesee. weiterlesen
Meldung vom 10.07.2017
Die AWO Bewegungskita und Familienzentrum Kleine Wolke aus Meschede verabschiedet mit einem Grillabend die zukünftigen Schulkinder aus der Regenbogengruppe. Das war das letzte Treffen bevor die Schulkinder zur Schule gehen. Als Anlass diente der Abschluss des Kindergartenjahres, um Eltern und Kinder zum gemütlichen Beisammensein und zum gemeinsamen Grillwurstessen einzuladen.weiterlesen